Malmsheim und Renningen

Bürgerrufauto Renningen – Malmsheim fährt wieder.

Nach den „Maßnahmen zu Bekämpfung der Pandemie in Baden-Württemberg ab 29. März 2021“ kann das Bürgerrufauto ab 11. Mai 2021 eingeschränkt wieder betrieben werden. Dazu müssen folgende Regeln unabdingbar eingehalten werden.

Hygieneregeln für Fahrgäste

  1. Vollständiger Impfschutz oder negatives, aktuelles Testergebnis
  2. Begrenzung der Fahrgastzahl auf eine Person, max. zwei Personen aus einem Haushalt
  3. Tragen von FFP2 Maske beim Ein- und Aussteigen und im Fz. ist Pflicht.
  4. Fahrgäste müssen selbstständig Ein- und Aussteigen
  5. Kein Körperkontakt, keine Hilfe beim Ein- und Aussteigen, sowie beim An- und Abschnallen.
  6. Kein berühren von Türen/Türgriffe. Türen werden geöffnet und geschlossen.
  7. Die einzelnen Fahrgäste sitzen hinten rechts. Beifahrersitz bleibt immer frei.
  8. Die Kommunikation zwischen Fahrer/in und Fahrgast soll auf das Wesentliche beschränkt werden.
  9. Spende ohne Kontakt in „Opferbüchse“
  10. Sollten Fahrgäste Symptome z.B. offenkundiges Fieber haben dann keine Beförderung.

Die Fahrer*innen müssen ebenfalls selbst Regeln einhalten und sind bei der Einhaltung der Regeln für die Fahrgäste, soweit möglich, behilflich.

Anmeldung ab Montag, den 10. Mai 2021 telefonisch für Fahraufträge für
Dienstag ganztägig am vorausgegangen Montag von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Donnerstag ganztägig am vorausgegangen Mittwoch von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Telefon: 0157 32 29 85 32

Die Buchungen sind auch möglich wenn am Buchungstag ein Feiertag (Ostermontag oder Pfingstmontag) ist.

Das Angebot des Bürgerrufauto ist kostenlos. Wir nehmen jedoch gerne Spenden zugunsten von Aktion Notnagel entgegen.
Kontak: buergerrufauto@agenda-renningen.de.

Impressum :: Nach oben